TRESMART > Gebrauchsanleitungen > Eudora English  Italiano  Deutsch

EUDORA

Eudora is das E-Mail-Programm von Qualcomm, das als Darstellungprogramm für die von Tresmart abgespeicherten SMS Nachrichten dient. Was einzig den Gebrauch zusammen mit Tresmart betrifft, hat Eudora gegenüber Outlook [Express] einen Vorteil und einen Nachteil: der Vorteil ist, dass die .mbx Dateien von Eudora leicht lesbar sind, und dass sie in einem Standardformat sind, das auch von Linux erkannt wird; der Nachteil ist, dass der Betreff der Nachrichten nicht mehr als 63 Zeichen enthalten kann. Das heißt, dass Tresmart in den Betreff nicht den ganzen Inhalt von den SMS Nachrichten kopieren kann, die länger als 63 Zeichen sind. Vergesse aber nicht, dass Eudora andere Vorteile gegenüber Outlook [Express] hat.

Wenn du eine persönliche Lizenz hast, kannst du die SMS Nachrichten in mehreren Mailboxen von Eudora abspeichern (inklusiv den vordefinierten Mailboxen In und Out), sonst nur in einer.


Wenn du schon Eudora auf dem PC gebrauchst:

Um eine Mailbox oder einen Ordner zu erzeugen, stelle sicher, dass die Mailbox View auf der linken Seite aktiviert ist (mit Tools→Mailboxes), und klicke dann mit der rechten Mousetaste auf den Ordner Data, oder auch auf einen anderen Ordner, und wähle New.... Wenn du einen Ordner erzeugen willst, hake "Make it a folder" ab, sonst nicht.

Nimm dir etwas Zeit um die Einstellungen zu überprüfen (Tools→Options). Es könnten einige dabei sein, die dir das Leben erleichtern. Auch die Breite der Spalten einzustellen (click-and-drag auf dem Spaltenkopf) kann nützlich sein, so wie manche Spalte abzuschalten (immer in Tools→Options).

Wenn du einige Nachrichten gesichert hast, versuche nach den verschiedenen Spalten zu ordnen, durch Klicken auf den Spaltenkopf. Die Reihenfolge kehrt man um, indem man erneut auf den Spaltenkopf klickt. Bedenke, dass alle Nachrichten, die einer bestimmten Sortierung nach den selben Platz einnehmen würden, die vorhergehende Reihenfolge einbehalten. Z.B.: wenn man zuerst nach Datum, und dann nach Namen ordnet, werden die Nachrichten nach Person gruppiert, und jede Gruppe wird nach Datum geordnet sein. Das kann sehr nützlich sein. Die Status-Spalte ordnet so: zuerst alle abgeschickten Nachrichten, dann alle empfangenen.

Versuche auch die Taste F7 wenn die Liste der Nachrichten in einer Mailbox aktiv ist (versteckt/zeigt die Nachrichtenvorschau).


Wenn du Eudora auf dem PC noch nicht gebrauchst:

Als Erstes musst du Eudora (für Windows) von www.eudora.com herunterladen. Es gibt nur ein Eudora, der Modus (paid, sponsored oder light) wird später eingestellt.

Am Anfang der Installation wird gefragt, ob du auch PureVoice und die Importers willst. PureVoice brauchst du nicht, die Importers kannst du gebrauchen, wenn du später entscheidest, ganz auf Eudora umzusteigen.

Eudora sagt auch: "please select the folder where you want Eudora to store mail, settings, address books, etc.". Wenn man den "User's Application Data folder" wählt, muss man aufpassen, weil dieser Ordner etwas schwierig zu finden sein kann, falls man in die .mbx Dateien schauen möchte, und außerdem könnte er "versteckt" sein (und daher muss man die Anzeige der versteckten Ordner aktivieren um ihn sehen zu können). Der "Custom Data folder" kann dagegen überall sein, am besten an einem einfachen Platz mit einem klaren Namen, von dem du normalerweise Sicherungskopien machst.

Wenn du Eudora installiert hast, kannst du dessen Ikone auf dem Schreibtisch verändern, indem du mit der rechten Maustaste draufklickst und Eigenschaften auswählst (das Selbe gilt auch für Tresmart).

Beim ersten Start sagt Eudora: "Eudora is not currently the default mail program - Would you like it to be the default mail program?". Hier muss man unbedingt Nein antworten, wenn man Eudora nur für Tresmart benutzen will.

Eudora startet das erste Mal im "sponsored mode". Um den "paid mode" zu aktivieren muss man die Lizenz eingeben, um dagegen den "light mode" zu wählen, klicke auf Help→Payment & Registration→Light Mode.

Wenn der Wizard (Zauberer) "Setting up account" startet, wähle "create a brand new email account" und gib deine Daten ein. Wenn du Eudora nur für Tresmart benutzt, kannst du die selben falschen Daten eingeben, die Tresmart in die gesicherten SMS Nachrichten schreibt, z.B.:
Name: Ich (oder dein Name)
Email address: #@sms (oder deine Nummer, in der Form +1234567890, anstatt #)
Login name: #
Incoming server: sms
Outgoing server: sms
Mit diesen Daten wird Eudora nie eine E-Mail schicken oder empfangen können.

Man kann problemlos Eudora als richtiges zweites E-Mail Programm benutzen (z.B. versuchsweise). In diesem Fall muss man nur nicht vergessen, in Tools→Options→Incoming Mail "leave mail on server" abzuhaken.

Wenn du Eudora nur für Tresmart benutzt, kannst du die Toolbar in Tools→Options...→Display→Show toolbar ausschalten. Auch andere Teile von Eudora können gleichermaßen ausgeschaltet werden. Meiner Meinung nach verbessert man die Ästhetik von Eudora 6, wenn man Show large buttons auf nein setzt (ich möchte wissen, wer für den neuen Look von Eudora verantwortlich ist...)

Um eine Mailbox oder einen Ordner zu erzeugen, versichere dich, dass die Mailbox View auf der linken Seite aktiviert ist (mit Tools→Mailboxes), und klicke dann mit der rechten Mousetaste auf den Ordner Data, oder auch auf einen anderen Ordner, und wähle New.... Wenn du einen Ordner erzeugen willst, hake "Make it a folder" ab, sonst nicht.

Nimm dir etwas Zeit um die Einstellungen zu überprüfen (Tools→Options). Es könnten einige dabei sein, die dir das Leben erleichtern. Auch die Breite der Spalten einzustellen (click-and-drag auf dem Spaltenkopf) kann nützlich sein, so wie manche Spalte abzuschalten (immer in Tools→Options). In der Tat, falls du Eudora nur für Tresmart benutzt, brauchst du nur folgende Spalten: Status, Sender, Date, Subject.

Wenn du einige Nachrichten gesichert hast, versuche nach den verschiedenen Spalten zu ordnen, durch Klicken auf den Spaltenkopf. Die Reihenfolge kehrt man um, indem man erneut auf den Spaltenkopf klickt. Bedenke, dass alle Nachrichten, die einer bestimmten Sortierung nach den selben Platz einnehmen würden, die vorhergehende Reihenfolge einbehalten. Z.B.: wenn man zuerst nach Datum, und dann nach Namen ordnet, werden die Nachrichten nach Person gruppiert, und jede Gruppe wird nach Datum geordnet sein. Das kann sehr nützlich sein. Die Status-Spalte ordnet so: zuerst alle abgeschickten Nachrichten, dann alle empfangenen.

Mach dich auch mit dem Menü vertraut. Einige Menüeinträge könnten sich als nützlich erweisen.

Versuche auch die Taste F7 wenn die Liste der Nachrichten in einer Mailbox aktiv ist (versteckt/zeigt die Nachrichtenvorschau).